Momo

25. März 2018

Alter: ca. 5 Jahre (vom Tierarzt geschätzt)
Geschlecht: männlich, kastriert
Verträglichkeit: Einzel-/Zweittier
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon oder gesichertem Garten
Gesundheit: entfloht/entwurmt, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche),FiV pos/FelV neg getestet
Schutzgebühr: 100 €


Momo (eigentlich sollte er mal Moritz heißen) ist der gemütliche Typ. Ein lieber, umgänglicher Kater, der die meiste Zeit des Tages faul irgendwo unter einer Decke liegt, am liebsten an jemanden geschmiegt. 🙂
Nach langer Siesta schlägt dann, wenn alle von der Arbeit nachhause gekommen sind, die Stunde des „wilden“ Momo.
Dann wird getobt und gerannt, Bällen und Stoffmäusen hinterher gejagt.
Momo liebt seine morgendlichen und abendlichen Spielzeiten, bei denen es auch schon mal zu einem übermütigen Anspringen kommen kann.
Auch wenn er dabei noch nie Kratzspuren hinterlassen hat, ist er für kleine Kinder dadurch leider nicht geeignet.
Ältere Kinder haben aber bestimmt viel Spaß mit ihm beim Schmusen und Toben.

Denn Momo möchte gerne beschäftigt werden und braucht auch viel Abwechslung. Dazu gehört für ihn viel Platz, um sich zu bewegen, einen gut gesicherten Balkon und Menschen, die Spaß daran haben, Zeit mit ihm zu verbringen.

Momo wurde positiv auf FIV getestet. Er zeigt aber keine Krankheitssymptome und kann damit noch sehr alt werden.
Eine Vergesellschaftung kann vorsichtshalber nur mit ebenfalls FIV-infizierten Tieren erfolgen.

Eine Vermittlung in den Freigang erfolgt nicht.

Weitere Informationen zu FIV finden Sie hier.

Wenn Sie Momo ein Zuhause geben möchten, melden Sie sich bitte unter 0176/21439546 (AB) oder doris.portz (at) katzenschutzbund-koeln.de