Panda

22. November 2018

Alter: ca. 04/2016
Geschlecht: männlich, kastriert
Verträglichkeit: Zweittier
Haltung: Wohnung mit großem gesichertem Balkon oder Freigang
Gesundheit: entwurmt/entfloht, gechippt, negativ getestet, geimpft
Schutzgebühr: 170 Euro

*RESERVIERT*

Panda ist ein wunderschöner, großer, kräftiger ca. 3 Jahre alter Kater mit dem Herzchen eines Hasenfußes. Er wurde wild geboren und hat sich, als er auf seiner Pflegestelle ankam lieber den scheueren Tieren angeschloßen, als sich mit den zahmen zu den Menschen auf die Couch zu kuscheln. Schnelle Bewegungen und komische Geräusche erschrecken ihn, ansonsten geht er aber recht selbstbewusst durch die Wohnung.

Selbstbewusst und manchmal sogar recht machohaft ist er auch den anderen Katern gegenüber. Bei Katern entscheidet wirklich die Sympathie…bei Mädchen ist Panda da nicht so wählerisch 😉 Auf seiner Pflegestelle versteht er sich besonders gut mit zwei süßen, kleinen Schildpatt-Mädchen.

Wir suchen für Panda einen ruhigen Haushalt, bei Menschen die viel Geduld und Einfühlungsvermögen haben. Die eigentlich erstmal nur Gesellschaft für ihr vorhandenes Tier, am allerliebsten ein Katzenmädchen, suchen – und die Entscheidung, ob er Kontakt mit Menschen haben möchte ganz Panda überlassen.Von Fremden lässt er sich noch gar nicht anfassen, von vertrauten Personen nimmt er aber Leckerchen aus der Hand und lässt sich beim Fressen oder auch mal in seiner Kuschelhöhle streicheln.

Panda liebt das Außengehe auf seiner Pflegestelle sehr! Sein neues Zuhause muss auf jeden Fall über einen großen, komplett abgenetzten Balkon verfügen! Großartig wäre nach einer ausreichend langen Eingewöhungszeit auch Freigang für Panda. Dieser muss aber zwingend in einer verkehrsberuhigten Wohngegend liegen und es darf sich keine vielbefahrene Durchgangsstraße oder Schnellstraße in der Nähe befinden.

Panda ist kastriert, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche, Leukose und Tollwut), entfloht und entwurmt und somit umzugsbereit.

Wenn Sie Panda gerne kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei Jasmin Buckesfeld unter 0177/2106060 (bitte auch auf die Mailbox sprechen) oder per Email jasmin.buckesfeld(at)katzenschutzbund-koeln.de