Babsi

8. April 2019

Alter: 2-3 Jahre (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, kastriert
Verträglichkeit: Zweittier
Haltung: Wohnung mit abgenetztem Balkon
Gesundheit: gechippt, negativ auf FiV/FelV getestet, geimpft (Schnupfen/Seuche), entwurmt/entfloht
Schutzgebühr: 120 Euro

Unsere hübsche, bunte Babsi konnte bei einer großen Fangaktion an einer Autobahnraststätte eingefangen und kastriert werden. Natürlich war es keine Option die Maus an einer so gefährlichen Stelle wieder rauszusetzen und da sie auch noch glücklicherweise keinen total wilden Eindruck machte war es sofort klar, dass Babsi eine Chance auf ein schönes, warmes, kuscheliges Zuhause bei lieben Menschen bekommen soll.

Babsi blieb also auf ihrer Pflegestelle und lebte sich dort recht schnell ein. Mit den anderen Katzen kommt sie gut zurecht und soll deshalb auch auf jeden Fall als Zweitkatze vermittet werden! Ihre neugierige Art lockte sie schnell aus ihrem ersten Versteck hinter der Couch hervor und so erkundete sie fortan ihr vorübergehendes Zuhause. Sie folgt dem Menschen mit etwas Abstand und guckt vorsichtig, was es alles zu entdecken gibt. Sie liegt auch Abends mit auf dem Sofa – aber immer mit genug Distanz und einer gewissen Vorsicht, damit sie doch immer noch schnell weghuschen kann bevor ihr der Mensch zu nahe kommt.

Daher suchen wir jetzt Menschen für die das ok ist, die Babsi so nehmen wie sie ist – etwas ängslich, aber neugierig und mit Potential ihre Angst (hoffentlich) bald abzulegen. Ihr neues Zuhause sollte nicht zu trubelig sein. Sie braucht einen Katzenkumpel zur Gesellschaft und einen gut abgesicherten Balkon, um ihre Nase in den Wind halten zu können.

Babsi ist entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft, kastriert und auf FIV/Leukose negativ getestet.

Wenn Sie Babsi auf ihrer Pflegestelle besuchen möchten, dann melden Sie sich bitte bei Frau Bensberg unter 02234/996484 oder andrea.bensberg (at) katzenschutzbund-koeln.de.