Luna

14. August 2019

Alter: geb. 05/2016
Geschlecht: weiblich / kastriert
Verträglichkeit: Zweittier, hundeverträglich
Haltung: eher Freigang
Gesundheit: entfloht/entwurmt, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche/Tollwut), negativ getestet (FiV/FeLV)
Schutzgebühr: 130 Euro

*RESERVIERT*

Luna wurde bereits 2017 einmal von uns vermittelt und muss sich leider jetzt nochmals auf die Suche nach einem neuen für-immer-Zuhause machen.
Damals wurde sie als wild geborene, noch scheue Jungkatze vermittelt.
Heute ist aus der Jungkatze von damals eine schöne, für eine Katze auch recht große, Katzendame geworden. Der schwarze Schönheitsfleck auf ihrer Nasenspitze macht sie da unverwechselbar. 😉

Anfangs wirkt sie meist ein bisschen schüchtern, ziert sich, traut sich nicht so recht. Von ihrer ehemaligen Besitzerin wissen wir aber, dass sie sich irgendwann ein Herz fasst, wenn nur Geduld da ist und man ihr genug Zeit lässt. Und dann kann Luna gar nicht genug bekommen vom Schmusen und Köpfchen geben und Schnurren und noch mehr schmusen
Sie hört gerne zu und hält auch gerne Zwiegespräche mit ihrem Menschen.
Gedrängt werden mag Luna nicht.
Sie kommt von sich aus, wenn man ihr die Zeit gibt. Da kann sie stur sein. Ganz Katze eben 🙂

Luna kommt zwar mit Wohnungshaltung zurecht, aber so ab und zu vermisst sie ihren Freigang schon, weshalb wir sie auch gerne wieder mit Freigang vermitteln möchten. Sie ist eine unabhängige, kleine Lady, die gern abends nachhause kommen will und sich dann ganz viele Schmuse-Einheiten abholen möchte.

Mit anderen Katzen kommt Luna gut aus und sie kennt auch das Zusammenleben mit Hunden. Erfahrung mit Kindern hat sie noch nicht. Diese sollten deshalb schon so alt sein, dass sie verstehen, wann eine Katze kuscheln möchte, und wann nicht.

Wenn Sie Luna ein neues Zuhause geben möchten, melden Sie sich bitte unter 0176/21439546 (abends oder AB) oder unter doris.portz (at) katzenschutzbund-koeln.de (bitte unbedingt Rückrufnummer angeben)