Pechvogel Rosalie

15. Juni 2020

Alter: 04/2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Verträglich: Einzeltier, ganz eventuell Zweittier, Hunde verträglich!
Haltung: Wohnung mit gesicherten Balkon/ als Einzeltier mit Freigang
Gesundheit: geimpft, entwurmt/entflohnt, gecippt, Fiv/Felv negativ getestet
Schutzgebühr: 170 €

Unser kleiner Pechvogel Rosalie, war eigentlich schon 2 Mal ein Glückskind. 2 Mal haben wir ein super schönes Zuhause für dieses niedliche Schildpatt-Mädchen gefunden und 2 Mal ging es mit der schon vorhandenen Katze leider schief.

Jetzt stehen wir vor der großen Aufgabe Rosalie endlich das wirklich passende Für-Immer-Zuhause zu suchen und das ist für uns leider gar nicht so einfach…

Wir haben 2 Möglichkeiten, entweder eine Vermittlung als Einzelkatze, aber mit Freigang, damit sie trotzdem draußen Kontakt zu Artgenossen haben kann, oder ein dritter Versuch als Zweittier zu einer schon vorhandenen Katze dazu – dann ginge auch eine große Wohnung mit abgenetztem Balkon.

Rosalie ist ein kleines, niedliches knapp 3 Jahre altes hübsches Schildpattmädchen. Sie wurde wild geboren und kam nach dem Einfangen auf eine Pflegestelle mit mehreren Katzen. In der Katzengruppe hat sich die kleine schnell eingelebt, aber sich leider eher mit den anderen schüchternen Katzen angefreundet und blieb so auch eine lange zeit sehr scheu. Mittlerweile macht Rosalie aber sehr gute Fortschritte und daran ist sicher auch ihre große Neugierde „Schuld“. Eigentlich ist die kleine Neugiernase an allem Neuen interessiert, aber ihre Unsicherheit bremst sie oft immer noch aus. Rosalie ist eine total vorwitzige und anhängliche Katze.
Sobald sie eine neue Person im Haus sieht, verschwindet sie jedoch erstmal, bis sie sich sicher fühlt. Sind die Fremden aber weg und sie hört die Stimme ihres Lieblingsmenschen ist alle Angst und Unsicherheit vergessen – der kleine Angsthase wird zum Schmusemonster. Sie muss kurz angesprochen werden und schon schleicht sie einem um die Beine. Mit ihrer niedlichen Stimme erzählt sie einem Abends gerne mal von ihrem Tag oder erhofft sich dadurch auch gerne eine Leckerei. Oft läuft sie einem mauzend um die Beine.
Bis jetzt zeigte sich Rosalie als verspielte junge Katze. Tagsüber mit auf der Couch liegen, ganz nah beim Lieblingsmensch steht außer frage. Wann aktiv gekuschelt wird entscheidet sie gerne selbst. Hat sie gerade keine Lust dazu, wechselt sie entweder ihren Platz oder schaut einen ganz skeptisch mit ihren großen Augen an und lässt es über sich ergehen. Rosalie sucht aktiv die Nähe zum Menschen und auch immer wieder die Nähe zu ihrem Zweittier jedoch benötigt sie hier einen sehr sensiblen Partner, wenn ihr nicht sogar der Mensch alleine reicht. Rosalie ist manchmal ein kleiner Clown und bringt ihre Menschen immer wieder zum Lachen.

Wir würden uns so sehr Menschen für sie wünschen, die der kleinen Maus die Zeit und das Einfühlungsvermögen geben, das sie braucht. Ein ruhiger nicht hektischer Haushalt ohne kleine Kinder wäre perfekt. Rosalie ist Wohnungshaltung mit Balkon gewöhnt und möchte diesen auch in ihrem neuen zuhause nicht missen – bei einer Vermittlung als Einzeltier, zu Menschen die wirklich viel Zeit für sie haben und nicht den ganzen Tag außer Haus sind, wird Rosalie nur mit Freigang vermittelt, damit sie dort Kontakt zu Artgenossen finden kann. Der Freigang muss zwingend in einer ruhigen Wohngegend liegen – ohne Haupt- und stark befahrene Nebenstraßen!

Das süße Schildpattmädchen zieht kastriert, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche, Tollwut und Leukose), negativ auf FIV und Leukose getestet und natürlich entwurmt und entfloht bei ihnen ein.

Wenn Sie sich für Rosalie interessieren, dann melden Sie sich bitte bei jasmin.buckesfeld(at)katzenschutzbund-koeln.de