Patenschaften

Wenn Sie uns helfen und sich im Katzenschutz engagieren möchten, aber keine Zeit haben selber aktiv zu werden, dann übernehmen Sie doch eine Patenschaft für eine Patenkatze oder eine Futterstelle oder unterstützen Sie uns mit einer Kastrationspatenschaft oder einer Paketpatenschaft.

Wenn Sie uns unterstützen und eine regelmäßige Patenschaft für ein Patentier oder eine Futterstelle übernehmen möchten, benutzen Sie bitte das Patenschaftsformular. Sie erhalten dann eine Patenschaftsurkunde von uns.

Wir versichern Ihnen, dass Ihr Geld zu 100% zweckgebunden für Ihre Patenschaft ausgegeben wird. Selbstverständlich senden wir Ihnen auch zum Jahresende eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt zu. Die Patenschaft kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

Wenn Sie weitere Informationen über das Thema Patenschaften erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Schantz, Tel. 0221/45396436.
Wir bedanken uns schon heute für Ihre Mithilfe!
PeterchenTierpatenschaft

Einige unserer Pfleglinge sind nur sehr schwer bis gar nicht vermittelbar. Sie haben oft eine schlimme Vergangenheit hinter sich, vertrauen uns Menschen nicht mehr, haben sich charakterlich stark verändert und weisen Verhaltensstörungen auf. Andere sind für eine Vermittlung zu alt und/oder zu krank und benötigen regelmäßig Medikamente, tierärztliche Versorgung und oft Spezialfutter.

Diese Katzen erhalten von uns einen Gnadenbrotplatz, wo sie ihren Lebensabend verbringen dürfen. Die Versorgung dieser Tiere können wir nur dann gewährleisten, wenn uns ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Deshalb suchen wir Menschen, die durch eine regelmäßige monatliche Spende helfen, den Unterhalt und die tierärztliche Betreuung dieser Katzen mitzufinanzieren. Die Tiere werden es Ihnen danken!

IMGP0212

Futterpatenschaft

Der Katzenschutzbund Köln unterhält im Kölner Stadtgebiet eine ganze Reihe von Futterstellen, auf denen wildlebende Tiere täglich gefüttert werden. Hierfür suchen wir Futterpaten, die uns durch eine regelmäßige Spende bei den anfallenden Futterkosten unterstützen, um auch weiterhin die Versorgung der wildlebenden Katzen garantieren zu können.

Kastrationspatenschaft

Mit einer Kastrationspatenschaft sichern Sie einer Katze, die durch eine unserer zahlreichen Kastrationsaktionen kastriert wird, ein längeres und gesünderes Leben. Sie ersparen ihr den ständigen Stress und die Gefahren, sichere Wurfplätze zu finden, Welpen zu werfen, zu säugen, zu schützen… ein unglaublich hartes und fast unmögliches Unterfangen in der Welt, in der sie leben. Im Durchschnitt kastrieren wir 150 Katzen pro Jahr um so dem stetigen Anwachsen der Katzenpopulation entgegenzuwirken. Doch immer wieder tauchen unkastrierte Neulinge auf, die behandelt werden müssen. Die Kastration aller Tiere ist ein wichtiger Schritt, weiteres Leid zu verhindern und ein Leben in Würde zu ermöglichen. Mit Ihrer Patenschaft unterstützen Sie uns, die bei einer Kastration anfallenden Kosten aufzufangen. Eine Kastrationspatenschaft kann einmalig oder regelmäßig erfolgen.

Paketpatenschaft

Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht selbst eine Katze aufnehmen können, haben die Möglichkeit eine Paketpatenschaft zu übernehmen. Der Pate schickt dem Tier die Grundausstattung, wie Napf, Decke, Spielzeuge, Futter für das jeweilige Alter oder Spezialfutter bei speziellen Diäten und vieles mehr. All diese Dinge können wir den Tieren zum Teil nicht kaufen, weil das Geld fehlt oder für Tierarztrechnungen und Impfungen eingesetzt wird. Wenn jedes der Tiere nur einen Paketpaten hätte, der so, wie es seine finanziellen Mittel es erlauben, dem Tier Geschenke kauft, hätte bald jedes Tier eine solide Grundausstattung. Sie haben die Möglichkeit, „Ihrem“ Tier diese Momente der Freude zu schenken. Eine Paketpatenschaft kann einmalig oder regelmäßig erfolgen.