Pärchen Nika mit Sammy

28. Januar 2019

Alter: *6+8/2018
Geschlecht: männlich/weiblich
Verträglichkeit: Zweittier = gemeinsam
Haltung: ländlicher Freigang
Gesundheit: kastriert, geimpft (Schnupfen/Seuche/Tollwut), gechippt
Schutzgebühr: 120 Euro pro Katze

Nika(getigert) Ein zuckersüßes, unheimlich kluges Katzenmädchen ist unsere kleine Nika. Zurückgelassen auf einem Parkplatz wurde sie mit ihren gerade mal zarten 8 Wochen aufgefunden.
Nika wurde ganz herzlich in die Katzenkindergruppe aufgenommen und lernte in Rekordzeit von ihren Mitbewohnern. Unerlässlich animiert sie immer wieder gerade Sammy zum Spielen, welcher dann immer noch mit zärtlicher Bestimmtheit die Kleine zur Räson ruft, meistens aber ordentlich mitmischt und das Ganze in einer wilden Schlacht enden lässt. Alles natürlich mit happy End und anschließender Kuschelzeit auf dem Schoss.

Sammy (Sam) Sam ist ein süßer kleiner Kater mit großem Entdeckerdrang. Bildhübsch sind seine weißen Pfötchen und sein weißes Lätzchen.
Sam ist extrem handzahm und kuschelt für sein Leben gern auf dem Schoss. Zudem ist er unheimlich verspielt und schnell in seinen Bewegungen.
Der kleine Mann erlebte in seinen ersten Wochen auf einem Bauernhof, ein unbekanntes Ereignis mit Folgen. Sein rechtes Auge ist leider deformiert. Bei Lichteinfall zieht sich seine rechte Pupille nicht mehr ganz zusammen. Trotzdem scheint er aber momentan kein Problem damit zu haben und sieht alles wie mit seinem linken gesunden Auge. Sam war in tierärztlicher Behandlung und sollte auch weiterhin kontrolliert werden.
Sam und Nika sind mit Kindern ab 10 Jahre vereinbar.
Da Sam den richtigen Spielkameraden in der kleinen Nika gefunden hat, möchte er natürlich mit ihr zusammen in ein neues Heim mit Freigang ziehen. Dieser Freigang sollte ländlich und absolut verkehrsberuhigt sein.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Heinrichs unter 02203/591 561 (Abends oder AB) oder cerstin.heinrichs(ät)katzenschutzbund-koeln.de

Feli zusammen mit Luna

17. November 2018

Alter: *7/2018
Geschlecht: weiblich
Verträglichkeit: Zweittier = gemeinsam
Haltung: ländlicher Freigang
Gesundheit: geimpft (Schnupfen/Seuche), gechippt, neg. FiV/FelV getestet
Schutzgebühr: 120 Euro pro Katze

Die sanfte Feli ist ein sehr verschmustes, ruhiges Kätzchen. Sie strahlt eine, sich auf den Menschen auswirkende, innere Zufriedenheit aus. Fröhlich kniept Feli ihre Augen zu, besonders dann, wenn sie den Anderen beim Spielen zu schaut.
Das heißt aber nicht, dass Feil nicht auch gerne spielt. Sie lässt nur gerne den andern den Vortritt. Sobald Feli aber alle Aufmerksamkeit erhält, jagt sie wie ein Wirbelwind durch das Zimmer. Danach sucht sie sich immer ein Plätzchen auf dem Schoß und genießt in vollen Zügen ihre Kuscheleinheiten.

Luna ist eine anfänglich etwas zurückhaltende Katze. Sobald sie aber den Menschen gut kennt, wird sie zu einem sehr anhänglichen kuschligen Schoßkätzchen. Luna ist eine geborene Jägerin. Sie ist unglaublich schnell und wendig und immer zum Spiel bereit. Nach dem Spiel zieht sie sich gerne satt und zufrieden in ihre Kuschelhöhle zurück.
Mit Kindern können sie leider alle beide nicht, da reagieren sie doch sehr ängstlich.

Da Feli und Luna die ersten Monate auf einem Bauernhof aufwuchsen, brauchen die Beiden einen gemeinsamen Platz mit Auslauf im Freigang, in ländlicher, ruhiger, sehr  verkehrsarmer Gegend.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Heinrichs unter 02203/591 561 (Abends oder AB) oder cerstin.heinrichs(ät)katzenschutzbund-koeln.de