Schmuse-Azubis Socke und Findus

18. März 2020

Findus und Socke haben nach mehreren Anläufen nun ein tolles Zuhause mit vielen liebevollen Menschen gefunden, in dem sie bald auch Freigang genießen können. Wir wünschen der ganzen Familie und den beiden Fellschnuten alles Gute und viel Spaß 🙂

immer wieder aufs Neue: Auswilderungsstellen gesucht!

15. März 2020

Während eines Jahres kommt es immer wieder dazu, dass wir bei unseren Kastrationsaktionen auf wild geborene, erwachsene Katzen treffen, die dort, wo sie aufgegriffen wurden, aus den unterschiedlichsten Gründen nicht wieder hin können.
Auch verlieren manchmal Tiere, die jahrelang an einem Platz von Anwohnern oder unseren Helfern versorgt wurden, ihr Gebiet wegen einer Bebauung des Grundstücks und müssen umgesiedelt werden.

Viele dieser Tiere sind es nicht gewöhnt, mit Menschen zusammen zu leben, sie sind scheu und für eine Wohnungshaltung nicht geeignet. Es sind “Wildlinge”, für die sich niemand verantwortlich fühlt, die kein Tierheim aufnimmt, die keine Lobby haben.
Für diese Tiere suchen wir Plätze in Gärten oder auf Grundstücken, bei Menschen, die sie mit einem Unterschlupf, Futter und Wasser versorgen und mit ihnen zum Tierarzt gehen/sich melden, wenn dies notwendig ist.

Wildlinge brauchen nicht viel. Ein trockener Platz, tägliches Futter und Wasser.
Und doch ist es manchmal schwer, gerade das Wenige, dass sie brauchen, für sie zu organisieren. Bitte helfen Sie uns dabei!

Ein Beispiel: Die Geschwister Cindy und Charlie konnten am 14.03.2020 in einem Reitstall angesiedelt werden. Nach der Eingewöhnung können sie sich dort frei bewegen, werden dort versorgt und werden gleichzeitig die Mäusepopulation mit im Griff behalten.


Alle Tiere sind entwurmt, entfloht, kastriert und gekennzeichnet.

Wenn Sie Plätze für wild geborene Katzen zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte unter 0176/21439546 (AB) oder doris.portz (at) katzenschutzbund-koeln.de (bitte eine Rückrufnummer angeben!)

Rapunzel

14. März 2020

Unsere hübsche Märchenprinzessin hat ihre Familie gefunden. Und im Frühling wartet dann auch ganz viel Frischluft auf sie.

Candy

14. März 2020

Ein paar Tage hat es gedauert, bis Candy sich mit Kater Neo angefreundet hat. Doch jetzt werden Küsschen gegeben und sie ist im neuen Zuhause angekommen.

Gestatten: Klävbutz Daisy

14. März 2020

Es hat trotz einiger Interessenten doch etwas länger gedauert als erwartet bis Daisy ein neues Zuhause gefunden hat aber das warten hat sich gelohnt und sie hat nun ein tolles Zuhause mit liebevollen Dosenöffnern in einer traumhaften Umgebung gefunden.

Da kannst du dich austoben und bekommst trotzdem viele Kuscheleinheiten!! Lass es dir gut gehen du kleine Zuckerschnute.

Lilo und Cubbi

14. März 2020

Jetzt haben auch unsere Kleinsten ein neues Zuhause gefunden. Neugierig haben sie alles erkundet uns sich direkt wohl gefühlt. Das hat das Herz der Pflegemama doch sehr erleichtert und ihr den Abschied etwas leichter gemacht.

Anne und Filou

13. März 2020


Diese beiden Süßen haben nun endlich auch ein neues Zuhause gefunden, mit Menschen, die ihnen Geduld entgegen bringen und Filou die Zeit geben, die er braucht. Macht es gut, ihr Lieben.

Beppo

10. März 2020

Beppo hat sein neues Zuhause bei einer netten Katzendame gefunden. Es hat länger gedauert, als wir dachten, bis sie seinem Charme erlegen ist, aber so langsam gibt sie sich geschlagen. Beppo kann bleiben und hat sein Zuhause gefunden.

Maaro

10. März 2020

Maaro musste seine Pflegestelle nicht mehr verlassen. Er hat sich so tief ins Herz seine Pflegemutter geschnurrt, dass sie ihn selbst adoptiert hat. Glücklicher Maaro, auch wenn wir jetzt eine dringend benötigte Pflegestelle weniger haben 🙂

Emmi

8. März 2020

Emmi ist vergangene Woche in ihr neues Zuhause gezogen. Dort hat sie einen tollen Katerkumpel und sehr liebe Familienmitglieder. Sie kam auch recht zügig aus ihrem Versteck raus und hat den Kratzbaum erobert – für eine erst seit 3 Monaten an den Menschen gewöhnte Katze ist das wahnsinnig viel und sehr mutig 🙂 Wir sind froh, dass Emmi ein verständnisvolles und geduldiges Zuhause gefunden hat, sie wird es zu ihrer Zeit mit viel Liebe danken.