×

Bari und Mina

3. November 2020

Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Verträglichkeit: zusammen
Haltung: Freigang in verkehrsarmer Gegend
Gesundheit: kastriert, gechippt, geimpft (Schnupfen, Seuche, Tollwut, FeLV)
Schutzgebühr: 180 Euro je Tier

Bari (schwarzes Lackfellchen) und Mina (Tigerchen) kamen im Rahmen einer Fangaktion zu uns. Beide kannten zwar Menschen, wussten aber mit Kuscheln und menschlicher Nähe zuerst nicht viel anzufangen. Sie waren seeeeehr vorsichtig, aber stets neugierig, lieb und haben schnell gelernt, wie toll der Mensch sein kann. Sie sind verschmust, aber manchmal immer noch über ihren eigenen Mut erschrocken. Da rutscht auch mal ein kleiner Faucher raus, der keine weitere Bedeutung hat, außer dass er ziemlich süß ist 😉

Es sind zwei zierliche, noch recht junge Katzendamen, die sehr verspielt aber auch schmusig sind. Mina gewöhnte sich etwas schneller ein als die etwas schüchternere Bari. Beide erobern recht zügig mit ihrer lieben Art das Herz der Menschen. Mina knipst auch mal gerne in den Ellbogen, wenn die Pflegemama nicht schnell genug streichelt. Es sind zwei echt sehr süße Katzendamen!

Die beiden wünschen sich ein Zuhause mit lieben, eher ruhigeren Menschen und Freigang in verkehrsberuhigter Gegend (die nächsten großen Straßen sollten ein gutes Stück entfernt liegen). Sie sind bei Auszug kastriert, tätowiert, gechippt, negativ auf FIV und FeLV getestet, geimpft (Katzenschnupfen, Katzenseuche, Tollwut, FeLV), entwurmt und entfloht.

Wenn Sie sich für Bari und Mina interessieren, melden Sie sich bitte mit einem kleinen Einblick ins neue Zuhause bei Natalie Stypa unter natalie.stypa(at)katzenschutzbund-koeln.de (bitte eine Rückrufnummer mit angeben).