×

Bella und Ira

3. Mai 2024

Alter: 4+5 Jahre
Geschlecht: weiblich / kastriert
Verträglichkeit: Zweittier, nur gemeinsam
Haltung: Wohnung mit Balkon
Gesundheit: geimpft (Schnupfen/Seuche), gechippt, neg. FiV/FelV getestet
Schutzgebühr: 210 Euro pro Tier
Ira und Bella kamen auf ganz unterschiedlichen Wegen zu uns und haben sich auf der Pflegestelle wunderbar angefreundet. Daher möchten wir diese zwei wundervollen Katzen zusammen in ihr neues Zuhause vermitteln.

Ira (Maori für Pünktchen)
Ira ist ein absoluter Sonnenschein. Sie kann Schnurren wie eine Weltmeisterin und ist unheimlich verspielt und lebensfroh. Auch ist sie vollkommen zahm und immer freundlich und begrüßt jede Streicheleinheit mit einem erfreuten Raunzen. Selbst Besucher können sie nicht abschrecken und wenn dann der Handwerker vorbei schaut klettert sie erst mal in die Werkzeugkiste, um alles zu erkunden. Obwohl sie Schmusen und Spielen so sehr liebt, ist sie nicht aufdringlich und wartet geduldig, bis sich jemand erbarmt und ihr ganz viel Liebe und Spaß schenkt.
Als die zarte Ira zu uns kam, war sie nicht kastriert und beim Tierarzt Check stellte sich zusätzlich heraus, dass viele ihrer Zähnchen in schlimmen Zustand waren. Darum wurde sich aber sofort gekümmert. Jetzt hat sie zwar nicht mehr ganz so viele Beißerchen, aber das bereitet ihr keine Probleme.

Bella
Wir dachten Katzen könnten nicht noch verschmuster und menschenbezogener sein als Ira? Falsch gedacht. Die flauschige Bella hat nicht nur unglaublich seidiges Fell, sondern ist auch ein echtes Kuschelmonster. Selbstbewusst fordert sie ihre Streicheleinheiten ein und klettert dafür auch gerne auf den Arm, legt sich dort auf den Rücken und genießt selbst das Bauchstreicheln sehr. Wenn sie dann vor Genuss die hellgrünen Augen schließt weiß man, dass man alles richtig gemacht hat. Bella ist zudem bestechlich, was das Leben mit ihr noch angenehmer macht. Beim Spielen ist sie gelegentlich etwas verwirrt und macht die lustigsten Manöver, um ihre Beute zu erwischen. Sie kam als Abgabetier zu uns. Laut Impfausweis hat sie auch schon eine ganz schöne Reise hinter sich gebracht, daher freuen wir uns, dass sie jetzt in ihr Für-immer-Zuhause ziehen kann.

Wir suchen für die beiden Schätze ein Zuhause in Wohnungshaltung mit abgesichertem Balkon, bei Menschen, die ihr liebes Wesen zu schätzen wissen und sie wie Familienmitglieder willkommen heißen.

Bei Interesse füllen Sie bitte diesen Fragebogen für Frau Heinrichs aus, vielen Dank