×

Elli

17. Mai 2021

Alter: ca. 5 Jahre (geschätzt), evtl. jünger
Geschlecht: weiblich, kastriert
Verträglichkeit: Zweittier
Haltung: Freigang
Gesundheit: entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche/Leukose/Tollwut), negativ getestet (FIV+FeLV)
Schutzgebühr: 180 Euro

Elli wurde von uns 2020 vermittelt und muss nun leider nochmals auf die Suche nach einem neuen Zuhause gehen.
Das schreibt ihre Katzenmama über sie:

“Elli stammt aus einer Tierfangaktion in einer Schrebergartensiedlung, wir waren vermutlich ihr erstes Zuhause. Und wir würden sie gerne behalten. Elli ist eine sehr liebe, verspielte, niedliche und neugierige Katze. Wo der Mensch ist, da ist auch Elli. Aber ihr fehlen andere Katzen schrecklich. Unsere kommt mit der Situation leider überhaupt nicht zurecht und beiden Katzen geht es so nicht gut. Unsere will ihre Ruhe und Elli möchte unbedingt spielen, toben und Kontakt aufnehmen. Elli ist geschätzt 5 Jahre alt, wir glauben jedoch, dass sie jünger ist. Sie ist zuckersüß und hat sich vom Wildfang zu einer Kuschelfreundin entwickelt. Sie ist unkompliziert und wird, wenn man ihr genug Zeit gibt und zu nichts zwingt, nach einigen Monaten enorm zutraulich. Sie hat den Menschen gern. Sie hört auf ihren Namen und liebt es, wenn man mit ihr redet. Aber noch viel mehr als den Menschen braucht sie Katzenfreunde, sie sucht sehr danach. Wir glauben für sie wäre es ideal wenn zwei oder mehr Katzen als potentielle Freunde zur Verfügung stehen. Sie liebt den Freigang, klettert und spielt und jagt und das muss sie unbedingt ungehindert weiter leben können. Ellis Schnurrmotor ist der Wahnsinn und macht viel Spaß und man kann toll mit ihr spielen.
Jüngere Kinder wären für Elli jedoch nichts, zum einen weil sie vor lauten Geräuschen Angst hat und sie braucht Menschen die ihre Körpersprache lesen können und sie ihr Tempo gehen lassen. Wir haben das getan und eine Goldkatze erhalten. Elli soll nun ein Zuhause für immer finden, wo sie Katzen und Menschenfreunde haben kann und weiter frei entscheiden kann wann sie drinnen und wann draußen ist. Das Ergebnis wird eine unfassbar süße Katze sein.”

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Doris Portz über den Fragebogen https://www.katzenschutzbund-koeln.de/vermittlungsfragebogen-dp/