×

Monty sucht (mindestens) eine neue Freundin

8. Dezember 2020

Alter: *2018 (geschätzt)
Geschlecht: männlich, kastriert
Verträglichkeit: Zweittier, besonders verträglich mit Weibchen
Haltung: Freigang
Gesundheit: entwurmt, entfloht, gechippt, 2x geimpft (Schnupfen/Seuche+Tollwut), negativ getestet (FIV+FeLV)
Schutzgebühr: 150 Euro

Monty wurde zusammen mit mehreren anderen Verwandten im Rahmen einer Fangaktion auf einem Industriegelände eingefangen.

Kater Monty hatte bestimmt einmal ein Zuhause, denn er hat sich sehr schnell wieder an das Leben mit uns Menschen gewöhnt. Hat er Vertrauen gefasdt, ist er lieb, verschmust und ein ganz toller Typ, für Katzen und für Menschen.
Besonders mit weiblichen Artgenossen kommt er super aus, umschwärmt und betüddelt sie.
Wenn ein Kater akzeptieren kann, dass er das letzte Wort hat, klappt das auch. Aufmüpfige oder dominante Kumpel mag er aber nicht, da sind ihm doch die Kumpelinen lieber 🙂

Monty ist sehr menschenbezogen und spielt auch sehr gerne.

Trotzdem suchen wir für ihn ein neues Zuhause, ohne Kinder, denn Monty hat Angst vor Kindern, selbst vor den ganz Lieben.
Da wird wohl in der Vergangenheit etwas gewesen sein, dass dauerhaft Spuren in seiner Katzenseele hinterlassen hat.
Er hat wohl nicht nur gute Erfahrungen mit uns Menschen gemacht 🙁
Daher suchen wir ein Zuhause mit harmonischen Menschen, denn haben seine Menschen Stress (miteinander), leidet Monty mit und versteht die Welt nicht mehr. Dann wird aus dem ausgeglichenen, stattlichen Kater ein ängstliches, verstörtes Fellknäuel, dass sich nur noch verstecken will.

Monty möchte später im neuen Zuhause Freigang in einer möglichst sicheren Wohngegend genießen

Wenn Sie unseren harmoniebedürftigen Monty kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte unter 0176/21439546 (AB) oder doris.portz (at) katzenschutzbund-koeln.de (bitte eine Rückrufnummer angeben!)