×

Lucky und Sweety

27. Mai 2021

Alter: geboren in ca. 05/2020
Geschlecht: männlich
Verträglichkeit: nur gemeinsam (keine Ausnahme)
Haltung: Wohnung mit Balkon
Gesundheit: kastriert, tätowiert, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche)
Schutzgebühr: 110 Euro je Kater

Lucky (getigert) und Sweety (getigert mit weiß) hatten bisher noch nicht so viel Glück, wie ihre Namen vermuten lassen. Gemeinsam mit vier weiteren Geschwistern und ihrer Mama wurden sie in einem Kölner Gewerbegebiet entdeckt und durch uns eingefangen. Ganz scheu waren sie, als sie auf die Pflegestelle zogen. Davon ist heute nicht mehr viel übrig geblieben – sie sind zahm und schmusig, zwei richtige Goldstücke.

Während ihre Geschwister längst zwei tolle Zuhause gefunden haben, sind die beiden noch auf Suche. Wir helfen den beiden dabei und sagen gleich vorab, dass zumindest Lucky ein kleines Handicap mitbringt: er wird vermutlich dauerhaft spezielles (proteinreduziertes) Futter und ein tägliches Medikament (Huminsäure) benötigen. Er hat erhöhte Clostridienim Darm und verschiedene Maßnahmen und Therapien haben sie nicht wesentlich reduzieren können. Das Positive: er ist symptomfrei, hat keinerlei Beschwerden und nimmt sein täglich Pülverchen problemlos ein. Perfekt wäre es, wenn ihr neues Zuhause weiter versucht, für Lucky einen erfolgreichen Behandlungsweg zu finden (Tierheilpraktiker, regelmäßige Kotprofile usw.). Wenn alles so bleibt, wie es jetzt ist, lebt er beschwerdefrei. Damit Lucky sein eigenes Futter und sein Pulver einnehmen kann, brauchen die beiden sogenannte Futterautomaten, denn damit kann jeder Kater beliebig an seinen Napf gehen. Zusätzlichen Zeit- oder Pflegeaufwand haben die beiden aber nicht.

Für die beiden Jungs ist es jetzt aber erst einmal wichtig, ihre Köfferchen zu packen und endlich Familienanschluss zu bekommen. Kinder und Hunde kennen sie nicht, aufgrund ihres Hintergrundes schätzen wir, dass kleine Kinder sie zu sehr verschrecken werden. Ungesicherter Freigang ist keine Option und eine Wohnung sollte einen ordentlich gesicherten Balkon haben, damit sie sich im Sommer in der Sonne räkeln und die Nasen in die Luft halten können.

Die Jungs sind kastriert, tätowiert, gechippt und gegen Katzenschnupfen/-seuche geimpft. Ihre Mutter wurde negativ auf FIV und FeLV getestet.

Wenn Sie Interesse an Lucky und Sweety haben, melden Sie sich bitte mit einem Kurzeinblick über das neue, mögliche Zuhause über diesen Fragebogen bei Natalie Stypa (für allgemeine Rückfragen: natalie.stypa(at)katzenschutzbund-koeln.de).