×

Malu und Kalia

4. Mai 2021

Alter: ca. 1-2 Jahre (geschätzt)
Geschlecht: 2x weiblich, kastriert
Verträglichkeit: Zweittiere -nur zusammen-
Haltung: große Wohnung mit gesichertem Balkon, evtl. Freigang
Gesundheit: entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche), negativ getestet (FIV+FeLV)
Schutzgebühr: 140 Euro pro Katze

Malu (die Friedliche) und Kalia (die Strahlende) stammen aus einem Schrebergarten. Sie haben dort mit den Menschen zusammen gelebt und wurden gefüttert, nur leider nicht kastriert.
Zum Glück konnten wir sie kastrieren, bevor die nächsten Babies sich ankündigten.

Das enge Zusammenleben mit Menschen haben sie erst auf unserer Pflegestelle kennengelernt. Die Beiden haben sich in den letzten Wochen zu richtigen Stubentigern entwickelt. Beide schmusen gerne, manchmal sogar mit Besuchern, die sie vorher gar nicht kannten. 🙂
Und natürlich sind sie altersmäßig auch noch verspielt.

Malu und Kalia hängen sehr aneinander, auch wenn sie -wie bei Geschwistern ja oft- doch verschieden sind. Kalia ist die Stürmische, Mutige. Und Malu die Vorsichtige, Ruhige. Da hat die Pflegestelle wirklich die passenden Namen gefunden.

Malu und Kalia kommen mit Wohnungshaltung gut zurecht, so lange es viel zu sehen und entdecken gibt und ein gesicherter Balkon vorhanden ist.
Ein Zuhause mit späterem Freigang fänden sie aber sicher auch toll.
Kinder sollten auf jeden Fall älter sein, da die Beiden auf Lärm und Hektik eher mit Rückzug reagieren.

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Doris Portz über den Fragebogen https://www.katzenschutzbund-koeln.de/vermittlungsfragebogen-dp/