×

Mama Camilla

14. September 2021

Alter: ca. 1 Jahr (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, kastriert
Verträglichkeit: Zweittier (keine Einzelhaltung)
Haltung: eher Freigang
Gesundheit: entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche), negativ getestet (FIV+FeLV)
Schutzgebühr: 140 Euro

Camilla wurde wahrscheinlich letztes Jahr von einer Streunerkatze in den Gärten einer Wohnsiedlung geboren. Sie wurde von Anwohnern gefüttert, die der Katze den Namen “Camillo” gaben.
Die Überraschung war groß, als irgendwann nicht nur “Kater Camillo”, sondern auch noch zwei Katzenkinder zur Futterstelle kamen.
So wurde dann aus dem Kater “Camillo” die Mutterkatze “Camilla”.
Camilla’s Kinder haben mittlerweile gemeinsam ein neues Zuhause gefunden.
Nun möchten wir gerne dies auch für ihre Mutter erreichen.

Camilla kennt nur Gutes von Menschen, sie wurde immer mit ihrem Namen gerufen und kennt diesen auch. Auf der Pflegestelle verhält sie sich noch sehr zurückhaltend, aber so langsam entwickelt sie sich von einem “Geisterkätzchen” zu eine Katze, die am normalen Leben mit den Menschen teilnimmt.
Camilla ist im Moment noch nicht handzahm, das wird gewiss noch eine Weile dauern, bis das Vertrauen so groß ist, dass sie dies zulässt.
Aber wir sind guter Dinge, dass der Tag irgendwann kommen wird.

Was wir bisher zu ihr sagen können: Camilla ist eine sehr soziale Katze, sehr verträglich und gar nicht dominant. Sie ist freundlich zu ihren Mitkatzen und betüddelt die Katzenkinder auf der Pflegestelle, obwohl es dar nicht ihre eigenen sind.

Derzeit ist es noch zu früh um sagen zu können, ob Camilla langfristig mit Wohnungshaltung zufrieden wäre. Auch wenn es im Moment so aussieht, möchten wir sie derzeit lieber in ein Zuhause mit späterem Freigang vermitteln. Die Wohngegend sollte ruhig gelegen sein, denn Erfahrung mit normalem Straßenverkehr hat Camilla -obwohl auf der Straße geboren- bisher nicht.

In ihrem neuen Zuhause sollten bereits soziale, freundliche Katzen auf sie warten. Und wichtig sind Menschen, die Geduld und Ausdauer haben, Camilla langsam an das Leben mit uns Menschen zu gewöhnen und sie auf dem Weg zum verschmusten Stubentiger zu begleiten.

Die Liebe einer scheuen Katze muss verdient werden, aber ist es gelungen, gibt es keine größere Katzenliebe, das können Sie mir glauben 🙂

Wenn Sie Camilla ein neues Zuhause geben möchten, wenden Sie sich bitte an Doris Portz über den Fragebogen https://www.katzenschutzbund-koeln.de/vermittlungsfragebogen-dp/