×

rüstiger Senior Felix

4. Oktober 2021

Alter: ca. 14 Jahre (geschätzt)
Geschlecht: männlich, kastriert
Verträglichkeit: Einzel-/Zweittier
Haltung: Wohnung (gerne mit gesichertem Balkon, kein “muss”)
Gesundheit: entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche), negativ getestet (FIV+FeLV)
Schutzgebühr: 140 Euro

*RESERVIERT*

Hallo, mein Name ist Felix,wobei mein Pflebepapa mich Ayk nennt, was ich ganz cool finde. Auch mit meinem etwas fortgeschrittenen Alter von 14 Jahren bin ich, wie ihr auf dem Bild sehen könnt, immer noch ein sehr stattlicher, imposanter Kater.

Vor einiger Zeit lebte ich noch zusammen mit einem Kumpel in friedlicher Co-Existenz bei meinem Menschen. Doch dann starb mein Mensch und nun lebe ich bei meinem Pflegevater auf einer Pflegestelle, bis ich ein neues für-immer-Zuhause finde.
Er hat auch mein Pfötchen gehalten, als ich zum Zahnarzt musste und mir dann auch noch so eine Warze an einer Pfote weggemacht wurde. Das heilt gerade ab. Ist etwas blöd beim Laufen, aber in ein paar Tagen ist bestimmt alles wieder vergessen.

Dabei hat man auch Blut abgenommen. War soweit alles in Ordnung, sagt der Doc. Ich bin also für mein Alter noch ganz gut in Schuss, meint er.

Und jetzt, wo ich auch geimpft, getestet, gechippt, zahnsaniert, -also quasi runderneuert– bin, fehlt also nur noch das neue Zuhause 🙂

Ich muss gestehen, dass ich vor neuen Menschen etwas Angst habe und mich zuerst verstecke. Aber wenn man sich mir vorstellt, dann lässt meine Angst schnell nach.

Wie ich mir mein neues Zuhause wünsche? Also da sollte ein Zweibeiner -oder auch zwei- sein, der mir viel Gesellschaft leistet, falls dort keine andere Katze wohnen sollte.
Ich bin zwar verträglich mit anderen Samtpfoten (zumindest war ich das beim letzten Mal) aber ich suche mehr so einen Artgenossen, der zwar da ist, mich aber auch in Ruhe lässt. Aufdringliche Typen mag ich nicht so. Gesellschaft ja- aber bitte mit etwas Abstand, und bloß keine Zudringlichkeiten bitte.

Ansonsten liebe ich meine Ruhe, etwas Kuscheln mit meinem Menschen sollte aber natürlich schon sein und ich hätte auch nichts gegen einen schönen Aussichtsplatz an einem Fenster oder einem vernetzten Balkon.

Habt ihr einen Platz frei für mich?

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Rehberg über den Fragebogen https://www.katzenschutzbund-koeln.de/vermittlungsfragebogen-dp/