×

Katzenmädels Pepples und Lisa suchen liebevolle Hände

15. Februar 2021

Geschlecht: weiblich/kastriert
Verträglichkeit: nur zusammen vermittelt
Haltung: gesicherter Freigang oder Wohnung mit Balkon
Gesundheit: Grundimmunisierung, gechippt
Alter: 5 + 3 Jahre

Die beiden ganz tollen Mäuse suchen ein neues zu Hause,  da die Besitzerin aufgrund von unregelmäßigen Arbeitszeiten und Studium nicht in der Lage bin, eine der Miezen zeitgerecht medizinisch zu versorgen

Pebbels (schwarze 5 jährige EKH) ist sehr verschmust und verspielt, nur etwas ängstlich und zurückhaltend am Anfang. Wenn sie nicht mehr möchte, geht sie einfach. Sie kann lange alleine bleiben und macht nichts kaputt.

Leider bekam der Schatz eine Pankreatitis, welche aber komplett ausgeheilt ist. Sie braucht nur Nassfutter unter 5,5% Fett. Bei vorhandener Allergie gegen Geflügel gibt es eine Liste mit 7-8 Sorten, welche beide sehr gerne fressen und man handelsüblich besorgen kann. Wie viele Katzen leidet sie leider unter FORL, einer Zahnerkrankung,  bei der sich die Zahnwurzeln auflösen. Diese wird in der Regel mit Extraktion der betroffenen Zähne behandelt. Sie hat eine OP-Versicherung, die 9 Euro monatlich kostet.

Die 3-jährige Scottish Fold-Dame Lisa  ist sehr sozial, verschmust und kann gut durch die Gegend rennen und springen.  Sie ist sehr anhänglich, immer neugierig und liebt Menschen. Auch sie hat FORL und wurde im Dezember mit einer Zahnsanierung behandelt.

Leider bekommt  Lisa seit Juli alle 2 Monate einen epileptischen Anfall, wo bisher 1x täglich zur selben Uhrzeit, Phenobarbital gegeben werden muss. Hiermit ist sie bisher sehr gut eingestellt. Lisa hat eine komplette Tierkrankenversicherung. Die Kosten betragen ca. 32 Euro und deckt Behandlungen ab.

Die Versicherungen der beiden Miezen können- müssen aber nicht übernommen werden. 

Beide spielen sowohl zusammen als auch getrennt mit Bändern, Angeln etc. Sie lieben gesicherten Freigang (derzeit mit Balkon) und sind die liebsten Damen der Welt. Sie gehen an keine Tapeten oder Couchen und kommen mit geschlossenen Türen zurecht.

Da Lisa und Pebbles keine Kinder kennen, sollten Sie in einen Haushalt ohne Kleinkinder kommen. Sie werden nur zusammen mit Schutzgebühr und Schutzvertrag vermittelt. Trotz Ihrer gesundheitlichen Handicaps, die gut zu behandeln sind, sind die beiden putzmunter und eine wirkliche Bereicherung.

Wenn Sie den beiden tollen Katzendamen  ein Zuhause geben wollen, dann wenden Sie sich an Michaela Lotz 02205/8940759 (abends oder AB) oder Michaela.Lotz(ät)katzenschutzbund-koeln.de