×

Nerva sucht ein liebevolles Zuhause

23. September 2021

Geschlecht: weiblich / kastriert
Verträglichkeit: Einzelkatze
Haltung:  Wohnung
Gesundheit: Augenscheinlich gesund
Alter: 7 Jahre

Die süße Nerva sucht ein neues Zuhause, weil sich ihre jetzige Besitzerin aufgrund ihrer Krankheit nicht mehr ausreichend um sie kümmern kann.

Die Miez liebt es ihren Menschen um sich haben und rollt sich beim lesen oder fernsehschauen gerne auf dem Schoß zusammen. Wenn ausgekuschelt ist, liebt sie es zu spielen, besonders gerne “sucht” sie Sachen und freut sich über Baldrian oder Katzenminze. Auch die zwischenmenschliche Unterhaltung mit ihrem Dosi steht ganz weit vorne, sie erzählt gerne mit ihrem Menschen.

Bei Besuch verkriecht sie sich sofort, aber kaum ist er weg, steht sie 3 Sekunden später vor einem als wäre nichts gewesen. Sie ist etwas unsicher und schreckhaft und mag nicht, wenn man schnell, frontal und mit Schuhen auf sie zugeht.

Kindern und anderen Tieren kann Nerva gar nichts abgewinnen, von daher sollte sie als Einzelprinzessin in ein ruhiges Zuhause ohne Kleinkinder kommen.

Nerva war immer Wohnungskatze. Über einen gesicherten Balkon oder über eine freigeräumte Fensterbank würde sie sich freuen, denn Vögel sind ihr privates und liebstes TV-Programm.

Die Mietz hat ihren eigenen Kopf und will nur, wenn sie will. Typisch Katze halt. Auch Hochnehmen ist nicht ihr Ding, lässt es sich aber gefallen. Dafür ist sie aber außerordentlich schlau sie ist wirklich schlau, beim Clickertraining lernt schnell und ist sehr interessiert.

Nerva bringt gerne ihr Equipment mit ins neue Zuhause. Wenn Sie an der Süßen interessiert sind, dann wenden Sie sich an Michaela Lotz 02205/8940759 (abends oder AB) oder Michaela.Lotz(ät)katzenschutzbund-koeln.de