×

Kiwi und Olaf -gesucht und gefunden-

14. Oktober 2021

Alter: ca. geb. 20.05.2021 (Kiwi), 31.03.2021 (Olaf)
Geschlecht: weiblich+männlich (Olaf bereits kastriert)
Verträglichkeit: Zweittier, zusammen
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon/Garten
Gesundheit: entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft (Schnupfen/Seuche), getestet, bzw. Mutter negativ getestet (FIV+FeLV)
Schutzgebühr: 110 Euro (Kiwi), 140 Euro (Olaf)

Kiwi wurde hinter einer Pferdeweide in Kerpen geboren und ist eine Kämpferin, die als einzige ihres Wurfs den Starkregen im Sommer überlegt hat.
Sie ist recht zutraulich, lässt sich auch schon ab und zu streicheln. Auch wenn sie vor Unbekanntem noch leicht zurückschreckt.
Auf ihrer Pflegestelle hat sie Olaf kennengelernt. Olaf ist auf seiner Pflegestelle geboren worden. Seine Geschwister haben bereits alle ein neues Zuhause gefunden. Die Beide sind schnell beste Freunde geworden und sollen nun gemeinsam ein neues Zuhause finden.

Beide sind keine Knutschmonster. Spielen und Toben ist ihnen noch wichtiger, als still sitzen und sich kraulen lassen.
Haben sie genug Abenteuer erlebt und sind müde gespielt, gibt es aber auch genug Zeit zum Schmusen und Kuscheln.

Olaf ist gefühlt ein großes Baby und wird vermutlich einmal ein riesengroßer schwarzer Panther werden, wenn er erwachsen ist.
Kiwi dagegen ist eher klein und knuffig. Ein hübscher Kontrast 🙂

Beide sind sehr sozial und auch problemlos mit anderen, vielleicht bereits vorhandenen Katzen kompatibel. Olaf und Kiwi gibt es nur im Doppelpack!

Kiwi und Olaf suchen ab Ende Oktober ein neues Zuhause, können aber schon auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

Die Kastration von Kiwi muss im Alter von ca. 5-6 Monaten durch den neuen Besitzer erfolgen und ist uns nachzuweisen.

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Doris Portz über den Fragebogen https://www.katzenschutzbund-koeln.de/vermittlungsfragebogen-dp/