×

Drei Zuckermädels

5. Dezember 2020

Alter: geboren in ca. 08/2020
Geschlecht: alles weiblich
Verträglichkeit: gemeinsam
Haltung: Wohnungshaltung mit Balkon
Gesundheit: gechippt und geimpft (Schnupfen/Seuche)
Schutzgebühr: 110 Euro je Tier

*die drei Mädels sind reserviert*

Die drei zuckersüßen und hübschen Mädels sind seit Oktober bei uns. Zu dem Zeitpunkt waren sie noch völlig entsetzt, dass es sowas wie Menschen wirklich gibt. Scheu und ängstlich waren sie, aber gewöhnen sich Stück für Stück an Menschen. Streicheln lassen sie sich noch nicht richtig, aber bei Leckerchen drücken sie schon mal ein Auge zu. Wenn sie einmal in Action sind, gehen sie kittentypisch über Tische und Bänke und spielen, als gäbe es keinen Morgen.

Kaya (getigert) kann Pflegemami schon am Köpfchen anfassen, wenn es Leckerlies gibt und sie kommt mit erhobenem Stetz, wenn sie Futter wittert. Yuki (schwarz mit Schneeschuhen) und Moira (Tigerchen mit weiß) sind noch etwas skeptisch. Zur Sicherheit fauchen die drei noch gerne, wenn Mensch zu nah kommt. Zugegebenermaßen ist das bei solch kleinen Mäusen nicht gerade sonderlich angsteinflößend. Aber sie überwinden immer ein bisschen mehr ihre Angst und nähern sich an. So legen sie sich auch gerne mal gaaaanz vooorsichtig an den Menschen angelehnt mit aufs Sofa. Es wird also im neuen Zuhause noch Geduld brauchen, bis sie zahm werden.

Die drei ergänzen sich gegenseitig und es wäre schön, wenn sie gemeinsam ein Zuhause finden. Das neue Zuhause sollte geduldig und eher ruhig sein. Sie werden definitiv ihre Zeit brauchen, bis sie sich nach dem Umzug an ein neues Zuhause und an Menschen gewöhnt haben. Es sind keine schüchternen Katzen, sie sind noch scheu. Der Balkon muss vor Einzug ordentlich gegen Stürze gesichert sein.

Die Schätze sind gechippt und gegen Katzenschnupfen und -seuche geimpft. Die Kastration ist durch die neuen Besitzer durchführen zu lassen und uns nachzuweisen.

Wenn Sie Interesse an dem Trio haben, melden Sie sich bitte mit einem Kurzeinblick über das neue, mögliche Zuhause bei Natalie Stypa unter natalie.stypa(at)katzenschutzbund-koeln.de