×

Ingo, Jeff und/oder Lou

26. Juli 2021

Alter: geb. ca. 23.03.2021
Geschlecht: 2xmännlich, 1xweiblich (Ingo und Jeff sind bereits kastriert)
Verträglichkeit: Zweittiere
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon, evtl. Freigang
Gesundheit: entwurmt, entfloht, gechippt, 1xgeimpft (Schnupfen/Seuche), Mutter negativ getestet (FIV+FeLV)
Schutzgebühr: 110 Euro pro Kitten

Diese süße Rasselbande wurde von Mama Moira in einem Garten geboren und kamen im Alter von wenigen Tagen zu uns. Ihre Geschwister haben bereits ein für-immer-Zuhause bei ihrer Pflegemama gefunden.

Ingo – Er ist der Größte des Wurfs, gleichzeitig ist er jedoch sehr schüchtern, aber auch sehr neugierig. Alle unbekannten Dinge mag er erstmal nicht, im Zweifel werden diese befaucht. Natürlich muss er das aber trotzdem aus sicherer Entfernung beobachten und ist interessiert daran zu verstehen, was passiert, Angst hin oder her. Schließlich gehört den Mutigen die Welt! Laute Geräusche lassen ihn zusammenzucken und Hände -besonders fremde Hände- sind für ihn auch immer noch irgendwie unheimlich. Sobald eine in Sicht kommt bringt er sich in sichere Entfernung. Wenn aber die Geschwister glücklich schnurrend mit ihrem Menschen kuscheln und sich kraulen lassen, dann möchte er das auch und überwindet all seine Bedenken und Ängste und reiht sich ein. Das genießt er dann und schnurrt im Chor mit. Ingo sucht trotz aller Skepsis bewusst menschliche Nähe und legt sich z.B. an die Füße. Natürlich mag auch er spielen und Insekten jagen. Er kann aber auch bei seinen Geschwistern durchaus aufmüpfig werden und Raufspiele einfordern. Sein liebster Ort ist der Kratzbaum.

*Jeff ist reserviert*

Jeff – … ist ein aufgewecktes und eigenständiges Kerlchen. Er kann gut sein eigenes Ding machen. Jeff mag Streicheln und Kraulen, wenn ihm danach ist, sehr gerne. Das wird dann auch mit lautem Schnurren verkündet. Er ist sehr anhänglich und gesprächig und kann auch gut mal fordernd miauen. Mit Geschwistern raufen mag er manchmal und manchmal gar nicht. Und natürlich spielt er altersmäßig auch sehr gerne. Kuscheltiere und Kugelbahn sind große Spielfavoriten. Spielzeug und Futter werden auch schon einmal mit einem knurren vor den Geschwistern verteidigt. Irgendwie muss man bei so vielen Geschwistern ja auch mal dran kommen 😉

Lou – …ist eine wunderhübsche zarte Maus, die gerne beobachtet und an allem interessiert ist, aber durchaus auch aufdrehen kann. Sie findet immer irgendwo einen Gegenstand (Kabelbinder, Blätter, Steine) mit dem sie spielen kann. Insekten fangen macht ihr auch großen Spaß. Sie düst auch gerne mal mit Vollgas durch die Gegend und macht lustige Geräusche dabei, dann werden auch die Artgenossen mit einbezogen. Haben die keine Lust, ist Lou wenig beeindruckt und düst einfach weiter. Mit dem Essen ist sie ein bisschen pingelig, am liebsten mag sie Häppchen in Soße, Trockenfutter und Snacks. Sie ist sehr zutraulich und anhänglich und mag kraulen und kuscheln sehr. Gemeinsames Chillen mit ihrem Menschen findet sie super.

 

Die Süßen werden bevorzugt in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon vermittelt. Die Vermittlung erfolgt Paarweise oder zu einem ähnlich alten vorhandenen Tier.
Eine Vermittlung in Einzelhaltung erfolgt natürlich nicht.

Die Kastration ist im Alter von 5-6 Monaten vom neuen Besitzer zu veranlassen und muss uns nachgewiesen werden.

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Doris Portz über den Fragebogen https://www.katzenschutzbund-koeln.de/vermittlungsfragebogen-dp/