×

Glückskatze Emily

3. Oktober 2009

emmy1Emily ist am 03. Oktober 2009 in ihr neues Zuhause zu einer sehr netten Frau gezogen, die sich sofort in die süße Maus verliebt hat.

Hier die erste Nachricht von „Emily“:

Miaou* Nadja,

Sandrine hat mir erlaubt, dir paare Wörter zu schreiben.
Seit 1 woche geniesse ich das französiche Leben: Hast du gewusst, dass die Franzosen eine wichtige Esskultur haben?
ich habe glück, Sandrine mag Fisch , Enten und vielen andere Spezialitäten. ich darf diese Kôstlichkeiten auch verkosten, wenn ich meine Trockenfuttern vorher gegessen habe.
Am Anfang hatte ich erhlich gesagt ein bischen Angst… ich habe mich deshalb viel versteckt: in der Kleiderschrank oder hinter Videokassette (es war lustig: Sandrine hat mir lang gesucht!) oder hinter dem Sofabett in Ihrer Abeitszimmer.
Jetzt mag ich z.B auf dem Sofabett dösen, während Sandrine fleissig vor Ihrer Computer arbeitet.
Anbei findest du foto, wo ich versuche, die Aufmerksammkeit von Sandrine zu kriegen: geschafft! 🙂 hihihi ich bin wichtiger als Ihre Kunde! lol
Aber was ich nicht akzeptiere, ist, wenn sie zu lang mit Freunde am Abend telefoniert. Sie soll mich nicht vergessen!
Gestern habe ich eine Freude an sandrine gemacht… ich habe mich auf Ihrem Bauch gelegt, während Sie das Buch gelesen hat…
so… Tut mir Leid, aber ich muss gucken, was es draussen los ist (ich habe eine schöne Platz am Fenster gefunden!)
Bis Bald meine liebe Nadja,

Emily

Ps: ich lerne gerade französich mit Sandrine, Deshalb ist es für mich gerade nicht einfach wieder auf deutsch zu schreiben. Danke für dein Verständnis! miaou!

miaou = Miau