×

Gonzo

8. Dezember 2009

Gonzo und DjamalLiebe Frau Mikosch,

Gonzo hat sich als Nepomuk – so heißt er nun – bei uns schnell eingelebt und macht uns seither wahnsinnig viel Freude! Nach anfänglichem Gebrumme und Gefauche (dauerte nur zwei, drei Tage) hat er sich nun auch mit Djamal, dem Abessinier Jungen, angefreundet. Die beiden toben, kämpfen, spielen und schmusen miteinander und putzen sich auch gerne gegenseitig ausgiebigst. Djamal hat gerade eine Bindehautentzündung an einem Auge, dank Frau Dr. Lorenz und Augensalbe ist sie aber schon fast wieder weg, und das ist auch das einzige, was den beiden gerade fehlt, denke ich. Beide sind quietschfidel und lebenslustig. Ich habe Ihnen ein paar Bilder der beiden an diese Mail gehängt.

Vielen Dank nochmal für alles und ganz herzliche Grüße auch an Ihre ganze Familie und ihre Katzen.

Katrin T.