×

Suki

5. Februar 2012

Suki ist am 3. Februar in ihr neues Zuhause gezogen und leistet nun einem sanften Kater Gesellschaft.

Hallo Nadja,
deine Mail habe ich erst jetzt gelesen, hatte dir und Stephanie Düffels aber heute Mittag eine SMS geschrieben. Der Tag war ruhig, was aber daran liegt, dass wir Besuch hatten. Aber entsprechend Frau Düffels Versprechen,dass Suki sehr neugierig ist, hat sie sich kurz im Wohnzimmer präsentiert und ist dann wieder abgerauscht. Jetzt ist der Besuch schon 10 Minuten weg und beide sind aus ihren Löchern gekrochen. Loui hat am Anfang viel geknurrt. Nach der zweiten Nacht hat er mehr oder weniger Gefallen an ihr gefunden und konnte sich nich zwischen „sie aus seinem Terrain verjagen“ und gurrend hinter ihr herlaufen entscheiden. Bei zweiterem wusste die Arme gar nicht wie ihr geschieht und hat mit Fauchen und knurren reagiert. Aber man muss sagen, vom ersten Abend ist sie neugierig in allen ihr zugänglichen Räumen zu sehen. Den Weg auf irgendeinen Schrank, wie bei Frau Düffels, Hat sie bis dato nicht gesucht, was ich aber wieder auf „unsere Etage für 2“ schiebe, da wir die Privatsphäre der Tiere dort absolut respektieren. Fasziniert war ich, dass sie (wider der Erfahrung von Frau Düffels) sich heute Morgen plötzlich an meinen Füßen rumgedrückt hat und als ich mich runtergebeugt habe, ging mit einem mal der kleine Motor an und schmusen stand auf dem Programm.
Loui macht mir ein wenig Sorge, da er ein gereiztes Auge hat. Es ist keine Bindehautentzündung aber gereizt. Nach RÜ mit dem Tierarzt muss ich ihn die nächsten Tage mit Nasen und Augensalbe nerven (was bei ihm ja so einfach ist). Ich hoffe, dass uns der Tierarzt erspart bleibt!!!
Wir werden dich auf dem Laufenden halten!
Lg Barbara