×

An die Interessenten unserer Kinderstube

26. April 2021

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

die Kitten-Hochsaison hat bereits gestartet und mehrere Katzenmütter haben ihre ersten Kitten bereits auf unseren Pflegestellen geboren.

Bis die Kleinen in die Vermittlung kommen, bitten wir Sie noch um ein klein wenig Geduld. In der nächsten Zeit stellen wir hier an dieser Stelle nach und nach unsere Kinderstube vor.

Eine wichtige Bitte vorab: Trotz der auch diesjährig hohen Nachfrage an Katzenkindern bitten wir alle Interessenten, auf die Quelle der Katzenkinder Wert zu legen. Die unkontrollierte Vermehrung von Katzenkindern und deren Verkauf (typischerweise auf Online-Portalen) ist keine Alternative, die auch nur irgendwie mit einem Katzenschutzgedanken konform geht. Meist haben diese Tiere weder rechtzeitig Impfungen erhalten oder werden überhaupt tierärztlich begutachtet. Das Muttertier bleibt hilflos zurück und es gibt Platz für neuen Nachwuchs.

Unsere Katzenkinder werden ab der 12. Lebenswoche vermittelt, da sie vorher noch ihre Mama und die Obhut der Pflegestelle brauchen. Eine Vermittlung erfolgt nur mit einem Geschwisterchen oder zu einem bereits vorhandenen, gleichaltrigen Katzenkind. Keine alte Katze und kein Hund können das bieten, was ein Spielkumpel kann. Dies gilt ausnahmslos, denn besonders Katzenkinder sind sehr sozial und weder wir noch Sie möchten ein Katzenkind mit einer Einzelhaltung quälen. Besuche sind frühestens ab der ca. 10. Woche möglich, da sie mindestens ihre erste Impfung erhalten und halbwegs verarbeitet haben sollten.

Wir haben keine Warteliste und wir bitten Sie, sich über den Fragebogen in den Vermittlungsanzeigen bei uns zu melden, wenn Sie Interesse an Katzenkindern haben, die wir hier vorstellen. Grundsätzlich geht es nicht darum, wer sich am schnellsten meldet, sondern darum, wer am besten zu unseren Tieren passt und welche Tiere zu Ihnen. Sie helfen uns daher, wenn Sie in Ihrer Nachricht schon einige Angaben zu den Haltungsbedingungen machen, wie Familienanschluss, andere Tiere, Wohnungsgröße (Balkon, wenn ja – schon vernetzt?) und die genaue Adresse bei vorgesehenem Freigang. Und wenn Sie dann Ihre Telefonnummer für einen Rückruf angegeben haben, melden wir uns bestimmt kurzfristig bei Ihnen 🙂

Ganz herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Ihr Verständnis
Ihr Team vom Katzenschutzbund Köln e.V.